Feste und Feiern

Weihnachten weltweit 2009

Während der Adventszeit im Jahr 2009 bekamen wir im Religionsunterricht aller Klassenstufen von unseren Lehrerinnen die Geschichte „Lilo und Latz und die neue Weihnachtskugel“ erzählt.

Weihnachten weltweit

Außerdem haben wir durch Fotos den achtjährigen Jungen Alejandro aus Ecuador kennengelernt. Wir bekamen Bilder von seiner Familie, ihrer Wohnhütte, seiner Lehrerin und seiner Schule gezeigt. Auch haben wir viel über das Leben und die ärmlichen Verhältnisse in Ecuador erfahren.

In der Schulwerkstatt haben Alejandro und seine Klassenkameraden –wie auch andere Kinder in Ecuador und Bolivien- viele Holzkugeln hergestellt, die im Rahmen der Aktion „Weihnachten weltweit“ nach Deutschland verkauft wurden. In den deutschen Schulen, die sich an diesem Projekt beteiligten, konnten diese Holzkugeln dann von den Kindern bunt gestaltet und als Christbaumkugeln verwendet werden.

So haben auch wir Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 der Grundschule Gödenroth am Mittwoch, 16. und Donnerstag, 17. Dezember 2009 das Projekt „Weihnachtsbaumkugeln gestalten“ mit viel Freude in unserer Schulaula durchgeführt. Jedes Kind durfte eine eigene Holzkugel verzieren und seiner Fantasie dabei freien Lauf lassen. Es sind ganz viele unterschiedliche Modelle entstanden! Am Ende haben wir alle bunten Kugeln an einer Leine vor dem Fenster der Aula aufgehängt, so dass man die schönen Kunstwerke sowohl von innen als auch von außen bestens betrachten konnte. Unser Christbaum war nämlich zu diesem Zeitpunkt schon ausreichend geschmückt und für so viele Kugeln hatte er leider keinen Platz mehr.

Aber im folgenden Jahr 2010 sah der Weihnachtsbaum in unserer Aula mit all den selbstgebastelten Kugeln wunderschön aus und ganz bestimmt werden wir jedes Jahr beim Schmücken wieder an die Aktion „Weihnachten weltweit“ und an Alejandro in Ecuador denken.

Die Nikolausfeier

Jedes Jahr um den 6. Dezember besucht uns der Nikolaus in der Schule. Gemeinsam singen wir Lieder und der Nikolaus berichtet Lustiges, Lobenswertes oder Erstaunliches aus jeder Klasse. Die einzelnen Klassen bereiten für diese Feier kleine Aufführungen vor. Das kann ein Lied, ein Gedicht, ein Instrumentalstück, ein Theaterstück oder auch ein Sketch sein. Der Nikolaus bringt den Schülerinnen und Schülern ein Buchgeschenk mit.

Adventsfeiern

Jeden Montagmorgen im Advent treffen sich alle Schülerinnen und Schüler zu einer kleinen Adventsfeier in der Aula. Die Adventsfeiern gestalten sich immer unterschiedlich. Es werden Lieder gesungen, eine Adventsgeschichte vorgelesen, die Blumenkinder vom benachbarten Kindergarten tragen uns ihre Advents- und Weihnachtslieder vor oder Schülerinnen und Schüler spielen Advents- und Weihnachtslieder auf ihren Instrumenten.

Weihnachtswerkstatt

In der Adventszeit gibt es einen Tag, an dem die Schülerinnen und Schüler sich jahrgangsgemischt ein Angebot zum Thema „Weihnachten“ aussuchen können. Dann wird statt Mathe und Deutsch gebastelt, gefaltet, gemalt, gebacken, gesungen, geprickelt und vieles mehr. Viele Werke finden sich am 24.Dezember unter dem Weihnachtsbaum wieder – als Überraschung für Mama und Papa.

Sportfest

Am Sportfest bringen die Schülerinnen und Schüler statt den Ranzen ihre Turnbeutel mit den Sportsachen mit. Gemeinsam gehen wir auf den Gödenrother Sportplatz. Zu den verschiedenen Disziplinen zählen der 50-Meter-Lauf, der Weitsprung und Weitwurf sowie ein Langstreckenlauf über 800m. Für andere sportliche Spiele bleibt aber auch immer noch genug Zeit. Auch gibt es zur Stärkung an diesem Tag für alle Würstchen mit Brötchen. Die 1. Klasse nutzt das Schulgelände um dort sportliche Spiele und Wettkämpfe auszutragen.
Wie an den vielen anderen Veranstaltungen im Jahreslauf erfreuen wir uns auch bei unserem Sportfest einer tatkräftigen und zahlreichen Unterstützung durch Eltern.

Faschingsfeier

Jeden Freitag nach „Altweiberfasching“ feiern wir in der Schule Karneval. Jeder kommt verkleidet (auch die Lehrer) in die Schule. Um neun Uhr beginnt für alle Klassen die gemeinsame Fastnachtsparty in der Aula. Die 4. Klasse übernimmt die Regie und führt durch das Programm. Dazu haben die Viertklässler zuvor Musik ausgewählt, die neuesten Schulnachrichten und Witze zusammengetragen und die verschiedenen Programmpunkte in einem Regieplan geordnet. Jede Klasse hat in den vorangegangenen Tagen einen Beitrag einstudiert. Auch einzelne Schülergruppen führen Tänze oder Sketche auf. Die Trommel- und Flöten-AG spielen ihre neuesten Stücke vor. Mit einer Polonaise besuchen wir auch die Kinder im benachbarten Kindergarten und singen oder tanzen gemeinsam zu den karnevalistischen Schulhits.

Tag des Buches

Einmal im Jahr feiern wir unseren Tag des Buches. Dann stehen Bücher und das Lesen im Mittelpunkt des ganzen Schultages. In den Wochen zuvor hat jede Klasse ihre/n LesekönigIn ermittelt. In einer Feierstunde, in der die vierte Klasse die Moderation übernimmt, werden die Lesekönige aus jeder Klasse geehrt. Jedes Kind, das Lesekönig oder Lesekönigin geworden ist, liest etwas vor, um so sein Können zu zeigen. Auch hat jede Klasse zu dieser Feier einen Programmpunkt einstudiert. Natürlich spielen die Flöten- und Trommel AG etwas vor. Nach der Feierstunde in der Aula wird der Bücherbasar eröffnet. Für alle gibt es eine leckere Stärkung. Im Anschluss an die Pause finden sich die Kinder in jahrgangsgemischten Workshops zum Thema Buch zusammen.

Pausenradio zum Schuljahresausklang

Der letzte Schultag vor den großen Ferien ist immer ein besonderer Tag. Alle freuen sich auf die heißersehnten und wohlverdienten Ferien. Gleichzeitig ist dieser Tag aber auch ein Tag des Abschieds. Daher gestaltet die 4. Klasse zum Abschluss ihrer Grundschulzeit ein „Pausenradio“. Sie verabschieden sich mit einem selbst zusammengestellten und moderierten Programm, dass in den beiden letzten Unterrichtsstunden dargeboten wird. Hierzu haben die Viertklässler Witze, Sketche, Nachrichten, Tänze und Musik zusammengetragen, die dem Publikum – alle Schüler, Lehrer und auch Eltern – dargeboten werden. Der letzte Grundschultag wird somit immer zu einem besonderen Ereignis für die zukünftigen Fünftklässler und bietet allen Gelegenheit noch einmal gemeinsam zu feiern.

Advertisements